Der Bann ist gebrochen! FC Wels feiert umjubelten Heimsieg!

S P I E L B E R I C H T

Regionalliga Mitte 2020/2112. Runde

 

FC Wels feiert verdient umjubelten Derby-Heimsieg!

 

Nach sehr langer Durststrecke endlich den Bann gebrochen!

 

FC WELS – UVB Vöcklamarkt 2:0 (0:0)

 

Endlich! Der Bann ist gebrochen! Nach exakt 730 Tagen (2 Jahre!!) feiert der FC Wels wieder einen Pflichtspiel-Heimsieg in der HUBER Arena!

Die Ausgangslage im OÖ Derby war mehr als brisant. Der Tabellenletzte FC Wels empfing den Tabellenvorletzten UVB Vöcklamarkt am Staatsfeiertag in der HUBER Arena. Die Partie begann ohne nennenswerte Möglichkeiten, allerding gaben die Gäste die ersten Schüsse aufs Welser Tor ab, die aber allesamt harmlos ausfielen. Danach hatte der FC Wels zwei Mal die große Möglichkeit auf die Führung am Fuß. Zunächst hämmerte Alex Jovanovic einen Schuss aus 20 Metern auf die Latte, den daraus resultierenden Abpraller hätte Tobias Pellegrini eigentlich im Kasten unterbringen müssen. Insgesamt sahen die Zuseher ein OÖ Derby auf eher niedrigem Niveau, allerdings versprach der Spielstand zur Pause eine spannende zweite Halbzeit.

Im zweiten Durchgang gelang es dem FC Wels etwas Oberwasser zu gewinnen. Trotz schlechter Platzverhältnisse versuchte man mutig nach vorne zu kombinieren und dann wurde man in Minute 56 tatsächlich belohnt. Tobias Pellegrini konnte einen Ball am Sechzehner behaupten, spielte ab auf Elvir Huskic und der Welser Offensivallrounder schloss zur verdienten 1:0 Führung ab. Die Vöcklamarkter versuchten nach dem Rückstand wieder auszugleichen, allerdings blieb dieses Unterfangen erfolglos. In Minute 76 wurde abermals Elvir Huskic schön freigespielt. Der Goalgetter ließ sich im Strafraum geschickt niederstoßen und Schiedsrichter Basic zeigte sofort auf den Punkt. Der Gefoulte trat selbst an und netzte zum entscheidenden 2:0 ein. Danach klang nochmals das Aluminium durch die HUBER Arena, als Bayram Gas einen Weitschuss an die Latte platzierte. Nach 90 + 5 Minuten war dann Schluss, der FC Wels gewann das OÖ Derby verdient mit 2:0 und feierte nach exakt 2 Jahren (2:0 vs. Völkermarkt am 26.10.18) wieder einen mehr als überfälligen Heimsieg in der HUBER Arena.

 

FC WELS (Trainer Max Babler): 21 Josef Gruber, 5 Mario Brkanovic, 8 Alexander Jovanovic (90.+2 18 Erik Eberth), 9 Tobias Pellegrini (71. 6 Mihajlo Mackic), 10 Bajram Gas (K; 86. 25 Milan Ziric), 12 Gabriel Awuni, 13 Jürgen Bauer, 16 Elvir Huskic, 20 Okan Elgit, 23 Alexander Bauer (90.+2 11 Erol Zümrüt), 30 Shahin Faridonpur.

HUBER Arena Wimpassing, 320, SR Asim Basic.

Tore: Elvir Huskic (56., 76./E).

Gelbe Karten FCW: Alexander Jovanovic (61./U), Milan Ziric (90.+2/U).

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*