FC Wels bleibt in der Regionalliga Mitte

Wir bleiben Drittklassig!

 

Am Dienstagvormittag erreichte uns die Nachricht, dass nun auch der FC Lendorf beim Kärntner Verband offiziell auf einem Verbleib in der Regionalliga Mitte verzichtete. Die VST Völkermarkt tat dies bereits vergangenen Freitag, wodurch der FC Wels trotz des letzten Platzes in der abgelaufenen Saison Drittklassig bleibt. Anders als in Kärnten sehen die Regeln des OÖ Fußballverbandes keinen freiwilligen Abstieg aus der Regionalliga vor, wie es etwa der FC Lendorf oder die VST Völkermarkt taten. Dies hätte Zufolge, dass der FC Wels gleich zwei Ligen unter der Regionalliga, sprich in die Landesliga abgestuft werden würde.

Auch wenn unsere Mannschaft in der Herbstrunde vereinzelt noch für Überraschungen sorgen konnte, ist die vergangene Saison insbesondere durch das miserable Abschneiden im Frühjahr insgesamt als nicht genügend einzustufen. Der Anspruch unseres Vereins ist es dennoch sich den sportlichen Herausforderungen zu stellen und  in der höchst möglichen Liga zu spielen. Aus dieser Überzeugung werden wir auch in der kommenden Saison die sportlichen Challenge annehmen und versuchen im neuen Spieljahr den Klassenerhalt in der Regionalliga aus eigenen Kräften zu schaffen.

Wir starten am 25. Juni voller Motivation in die Vorbereitung der neuen Regionalliga Saison 2018/19.

 

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*