FC Wels ehrt FCN Baskets

 

FC Wels ehrt vor dem Derby das österreichische Meisterteam der FCN Baskets Wels

 

Wir zollen vor dem Welser Stadtderby einem Verein Respekt und Anerkennung, der sich wie der FC Wels mit seiner herausragenden Nachwuchsarbeit einen Ruf geschaffen hat, der weit über die Grenzen Oberösterreichs hinausgeht:
Die Spieler der U14 der FCN Walter Baskets Wels holten im Juni souverän und ungeschlagen den österreichischen Meistertitel! Die hoch talentierten Burschen der Welser Basketballlegende und FCN-Nachwuchskoordinator Dietmar Söllner und Assistent Coach Stephan Harald besiegten im Final Four in der KFZ-Bauer-Arena in Wels zuerst die WAT 3 Capricorns Wien (100:64) und dann im Endspiel die Basket Dukes Klosterneuburg mit 93:60.

Das war gleichzeitig der erste österreichische Meistertitel, nachdem der 2007 gegründete Klub bisher 13 Landesmeistertitel erringen konnte. Insgesamt trainieren bei den FCN Baskets Wels 250 (!) Jugendliche, die von 24 Coaches ausgebildet werden. Aktuell besitzt der Verein sieben Nationalspieler im Bereich der U14 und U16. Die Welser sind damit der mit Abstand größte Nachwuchs-Basketballklub Oberösterreichs und zählen zu den drei größten in Österreich.

Die Meistermannschaft der FCN Walter Baskets Wels:

Hinten v. li n. re.: Nachwuchskoordinator Dietmar Söllner, Niki Stuprich, Denis Draganovic, Simon Rebhahn, Dejan Kovacevic, Assistent Coach Stephan Harald;
Vorne v. li. N. re.: Marko Laus, Vali Pils, Mircea Anitei, Samuel Gatterbauer, Maxi Pieringer, Manuel Zinnhobler, Timi Bartl.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*