FC Wels empfängt Traditionsclub GAK. Juniors mit Heimspiel gegen Weibern

V O R S C H A U

 

 

Regionalliga Mitte 2018/19 – 7. Runde

 

Spannung pur gegen den GAK!

 

 

FC WELS – GAK 1902

 

Samstag, 8. September, 18:00, HUBER Arena, SR Gabriel Gmeiner; Johannes Schachner, Goran Knezevic

 

Nächstes Topspiel in der HUBER Arena! Der Traditionsclub GAK ist am Samstag zu Gast in Wels.

Der GAK ist wie auch der FC Wels ein Wiederaufsteiger in die Regionalliga Mitte. Im April 2012 standen sich die beiden Vereine zuletzt in Graz gegenüber. Der FC Wels feierte damals im Kampf gegen den Abstieg einen sensationellen 4:3 Auswärtserfolg gegen den damaligen Tabellenführer. Die Tore erzielten Michael Lebersorg, Milan Koprivarov, Florian Schneeberger und Andreas Feichtinger. Für den GAK traf unter anderen Thomas Murg, der heute in der Dress von Rapid Wien aufläuft. (Foto: Kai Fazeny im Jahr 2012 gegen den GAK)

Am Samstag ist die Ausgangslage eine etwas andere. Der GAK zählt wiederum zu den Titelanwärtern, hinkt mit derzeit 13 Punkten der Spitzer jedoch etwas hinterher. Der FC Wels verspielte vergangene Woche gegen Stadl-Paura wie schon so oft in dieser noch jungen Saison wieder unnötig Punkte und muss sich aktuell mit Platz 13 und 5 Zählern begnügen. Die junge Mannschaft des Trainerduos Bohensky/Kartalija zeigte schon in mehreren Phasen ihr Potential, verabsäumte es aber oftmals, die Zähler sicher nach Hause zu spielen. Am Samstag steht auch ein Wiedersehen mit unserem ehemaligen Kapitän Alex Bauer bevor. Der kreative Mittelfeldakteur wechselte im Sommer in die steirische Hauptstadt und konnte beim Traditionsverein bereits Fuß fassen. Im vergangenen Spiel gegen Gleisdorf erzielte Alex Bauer mit dem 2:2 Ausgleich sogar seinen Premierentreffer für den GAK. Alex schnürte 89 Mal die Schuhe für seinen Heimatverein und erzielte dabei 19 Tore für Grün-Rot.

Die Besucher dürfen sich auf ein interessantes und spannendes Match freuen. Mit Daniel Peterstorfer, Danilo Duvnjak (beide verletzt), Manuel Langeder (Hochzeit) und Visar Hasani (Gelb-Rot-Sperre) muss der FC Wels allerdings 4 Stammkräfte vorgeben.

Anstoß ist am Samstag um 18:00 Uhr in der HUBER Arena. Unsere Mannschaft freut sich auf viele Zuschauer und volle Unterstützung.

 

Aufgrund des zusätzlichen Sicherheitsaufwandes gilt für dieses Match der Top-Spiel-Zuschlag. Voll € 15,- / Erm. € 13,-. Mitglieder (Mitgliedsausweis nicht vergessen!) und Kinder bis 14 Jahre frei.

 

2.Klasse Mitte-West 2018/19 – 4. Runde

 

FC Wels Juniors empfangen Union Weibern

 

 

FC WELS Juniors – Union Weibern

 

Freitag, 7. September, 19:00, HUBER Arena, SR Florim Bobaj

 

Die FC Wels Juniors mussten vergangene Woche mit der unnötig hohen, herben 1:5 Niederlage gegen den TSV Timelkam einen Rückschlag hinnehmen. Gegen Union Weibern will sich das Team von Trainer Lukas Kragl wieder von einer besseren Seite zeigen. Beim Gegner müssen 2 Spieler nach Rot bzw. Gelb-Rot pausieren. Beide Teams liegen mit derzeit 4 Zählern auf dem 4. bzw. 5. Platz der 2. Klasse Mitte-West. Wir dürfen daher gespannt sein, wer sich im Verfolgerduell auf die Spitze durchsetzen kann.

Anstoß ist bereits am Freitag um 19:00 Uhr in der HUBER Arena. Unsere junge Mannschaft freut sich auf zahlreichen Besuch.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*