FC Wels erringt Punkt gegen Gurten!

Regionalliga Mitte 2021/22 – 27. Runde

 

FC Wels erringt Punkt gegen Gurten!

 

FC WELS – Union Raiffeisen Gurten 2:2 (1:0)

 

Vergangenen Freitag holte der FC Wels in einem spektakulären Spiel ein 2:2 Unentschieden gegen den Tabellendritten Union Gurten.

Beide Teams starteten voller Elan in die Partie, auch wenn zu Beginn noch nennenswerte Möglichkeiten ausblieben. Das Spielgeschehen spielte sich zumeist im Mittelfeld ab, beide Mannschaften suchten zwar den Weg zum gegnerischen Tor, doch die jeweilige Defensivmannschaft wusste gut zu verteidigen. Elvir Hadzic erzielte nach etwas mehr als einer halben Stunde den ersten Treffer der Partie, doch das Schiedsrichtergespann entschied wohl zurecht auf Abseits. Kurz darauf rettete Goalie Sadin Hamzic sein Team vor einem Rückstand, als er einen scharfen Schuss von Jakob Kreuzer gerade noch entschärfen konnte. Vor dem Pausenpfiff aber doch noch ein regulärer Treffer. Gurten mit einem verheerenden Rückpass, den sich Alex Bauer schnappte und zum umjubelten 1:0 für sein Team abschließen konnte (44.). Halbzeitstand 1:0 für den FC Wels.

Die Gäste kamen mit viel Schwung aus der Kabine und versuchten den schnellen Ausgleich zu erzielen. Der Plan der Innviertler ging tatsächlich auf, denn Lukas Moser konnte bereits in Minute 48 gekonnt aus der Drehung zum 1:1 Ausgleich einnetzen. Danach übernahm Union Gurten vermehrt das Kommando und erspielte sich einige gefährliche Möglichkeiten. Gerade in jener Phase, als die Gurtner dem Führungstreffer näher waren, schlug der FC Wels wieder zu. Nach starker Vorarbeit von Erol Zümrüt und Elvir Hadzic staubte Alex Bauer per Volley ab und es stand 2:1 für den FC Wels (56.). Die Gäste liefen wieder einem Rückstand hinterher und waren bemüht, den neuerlichen Ausgleich zu erzielen. Ein Geschenk des Schiedsrichters war bei diesem Unterfangen ausschlaggebend. Anstatt das Stürmerfoul an Elvir Huskic zu ahnden, zeigte Referee Lappi auf den Elferpunkt und Jakob Kreuzer versenkte den Ball zum 2:2 Ausgleich in Minute 66. Danach wurde die Partie heiß und beide Teams versuchten nochmals die Entscheidung herbeizuführen. Am Ende blieb es aber beim gerechten 2:2 Unentschieden.

Der Punktegewinn gegen eine starke Mannschaft aus Gurten ist mehr als beachtlich. Allerdings bringt die Ausbeute leider nur wenig in Hinsicht auf den Abstiegskampf. Trotzdem muss gesagt werden, dass unsere Mannschaft ein außerordentlich gutes Spiel zeigte und dem Tabellendritten auf Augenhöhe begegnete.

 

FC WELS (Trainer Jürgen Schatas): 33 Sadin Hamzic, 4 Celestine Lazarus, 7 Alexander Bauer, 11 Erol Zümrüt, 12 Gabriel Awuni (81. 25 Muhammet Demirci), 13 Jürgen Bauer, 15 Christian Piermayr, 17 Engin Can Ketan, 20 Manuel Hofmeister, 28 Elvir Huskic (K), 71 Elvir Hadzic.

HUBER Arena Wimpassing, 400, SR Alexander Lappi (schwach)

Tore: Alexander Bauer (44., 56.); Lukas Moser (48.), Jakob Kreuzer (66./E).

Gelbe Karten FCW: Gabriel Awuni (45.+1/F), Engin Can Ketan (79./F).

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*