FC Wels in Deutschlandsberg. Juniors gastieren in Kohlgrube.

V O R S C H A U

Regionalliga Mitte 2018/19 – 24. Runde

Schweres Auswärtsspiel in Deutschlandsberg

DSC WONISCH Installationen Deutschlandsberg – FC WELS

Freitag, 3. Mai, 19:00, Koralmstadion – Kunstrasen, SR Günter Messner; Ermin Garanovic, Markus Piuk

Der FC Wels ist am Freitag zu Gast in der Steiermark beim DSC Deutschlandsberg. Noch wartet man weiter auf die ersten Punkte im Frühjahr.

Langsam wird es etwas mühsam, einen halbwegs spannenden Vorschaubericht zusammenzufassen. Der FC Wels ist seit 8 Runden ohne Punkte und hat ein sagenhaftes Negativtorverhältnis von 4:30. Kurz gesagt: Unsere Mannschaft ist aktuell nicht ligatauglich. Kurioserweise wäre ein Klassenerhalt heuer vielleicht sogar als 14. oder 15. der Regionalliga Mitte möglich. In den oberen und unteren Ligen gibt es wie beinahe jedes Jahr wieder viele Fragezeichen, was die Auf- und Abstiegsszenarien betrifft. Der FC Wels muss sich aber ohnehin auf seine eigenen Aufgaben konzentrieren, um in diesem Frühjahr endlich anzuschreiben. In Deutschlandsberg wartet eine schwere Aufgabe auf unsere Burschen, denn die Steirer befinden sich in der Heimtabelle immerhin auf dem guten 5. Tabellenplatz. Im Gesamtklassement findet sich Deutschlandsberg momentan auf dem 9. Rang wieder, das letzte Match in Gleisdorf endete 0:0 unentschieden. Wir sind gespannt, ob der FC Wels am Freitag in der Steiermark überraschen kann.

Anstoß ist am Freitag um 19:00 Uhr im Koralmstadion. Bezüglich Mitfahrgelegenheiten im Mannschaftsbus bitte bei unserem Obmann Juan Bohenksy melden.

2. Klasse Mitte-West 2018/19 – 21. Runde

FCW Juniors auswärts in Wolfsegg

ATSV Kohlgrube/Wolfsegg – FC WELS Juniors

Sonntag, 5. Mai, 17:00, Josef Pappel Stadion Wolfsegg/Kohlgrube, SR August Hinterhölzl

Auch wenn die Juniors am Sonntag mit der 1:2 Niederlage gegen Steinerkirchen einen kleinen Rückschlag hinsichtlich des Titelrennens erlitten, haben unsere Burschen noch alle Möglichkeiten. Auch Meggenhofen und Niederthalheim spielten nur Remis, somit hat sich der Punkterückstand auf 3 bzw. 2 Zähler vergrößert. Allerdings haben die beiden Topmannschaften noch ein Spiel mehr ausstehend. Um die Chance auf den Meistertitel zu wahren, benötigen die Juniors am Sonntag einen Sieg gegen den 8. Platzierten ATSV Kohlgrube.

Gespielt wird am Sonntag um 17:00 Uhr im Josef Pappel Stadion Wolfsegg/Kohlgrube. Die Juniors freuen sich über viele Zuschauer.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*