FC Wels in Graz unter Zugzwang. Juniors mit Derby in Steinhaus.

V O R S C H A U

 

 

 

Regionalliga Mitte 2018/19 – 8. Runde

 

FC Wels in Graz unter Zugzwang!

 

 

Sturm Graz Amateure – FC WELS

 

Freitag, 14. September, 19:00, Messendorf Trainingszentrum, SR Günter Messner; Helmut Trattnig, Markus Piuk (Kärnten)

 

Nachdem am vergangenen Samstag der GAK in Wels zu Gast war, trifft der FC Wels diese Woche auf den nächsten Grazer Verein. Am Freitag gastiert unsere Mannschaft bei den Sturm Graz Amateuren.

Der FC Wels hat nach 7 gespielten Runden 5 Punkte am Konto. Auch wenn die Erwartungen mit der Zielsetzung Klassenerhalt immer bescheiden angesetzt waren, ist man mittlerweile doch etwas unter Zugzwang. Gegen Gurten, Allerheiligen, WAC II und Stadl-Paura ließ man jeweils unnötig Punkte liegen. Da ist der zwischenzeitliche Derbysieg im nachhinein betrachtet auch nur noch ein schwacher Trost. Am Freitag in Graz hat man allerdings wieder die Chance zu punkten. Mit Manuel Langeder und Visar Hasani stehen dem Trainerduo Bohensky/Kartalija wieder zwei Stammkräfte zur Verfügung, die zuletzt gegen den GAK fehlten.

Die Grazer sind ein Dauergast in der Regionalliga Mitte. Viele Vereine kamen und gingen, die Amateure des SK Sturm sind allerdings immer geblieben. Auch heuer ist man mit Rang 7 und 11 erzielten Punkten wieder gewohnt durchschnittlich unterwegs. Die Grazer zählen vermutlich nicht zu den stärksten Gegnern, dürfen aber aufgrund ihrer Dynamik und Erfahrung in der Liga nicht unterschätzt werden. Für den FC Wels wird es wieder Zeit, Punkte mit nach Hause zu bringen, um den Anschluß an das Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren.

Anstoß ist am Freitag um 19:00 Uhr im Trainingszentrum Messendorf.

 

 

 

 

2. Klasse Mitte-West 2018/19 – 5. Runde

 

FCW Juniors im Derby gegen Union Steinhaus!

 

Union Steinhaus – FC WELS Juniors

 

Samstag, 15. September, 16:00, Steinhauser Aiterbachtalstadion, SR Fatih Acikgöz

 

Die FC Wels Juniors fegten vergangene Woche Union Weibern mit 11:0 vom Platz, am Samstag beginnt das Derby gegen Steinhaus allerdings wieder bei Null.

Nach dem letzten 3-Punkte-Erfolg gilt es nun die Leistung konstant zu halten. In den letzten Jahren gab es immer wieder eine Achterbahnfahrt bei der 1b, dies soll heuer vermieden werden. Der Kader ist groß und gut genug, um in der 2. Klasse vorne mitzuspielen. Das Derby gegen Steinhaus wird eine spannende Angelegenheit. Die Ausgangslage spricht aufgrund der Tabelle für die Juniors, allerdings kennt man die schwierigen Bedingungen auf dem kleinen Platz im Nachbarort.

Anstoß ist am Samstag um 16:00 Uhr im Steinhauser Aiterbachtalstadion. Unsere junge Mannschaft freut sich auf zahlreiche mitreisende Unterstützer.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*