FC Wels unterliegt im Welser Derby!

 

S P I E L B E R I C H T

 

 

 

Regionalliga Mitte 2021/2214. Runde

 

FC Wels unterliegt im Welser Derby!

 

WSC-Hertha – FC WELS 3:1 (1:0)

 

 

Der FC Wels musste sich vergangenen Samstag mit 1:3 im Welser Derby geschlagen geben. Wieder einmal waren es kurze Unaufmerksamkeiten, die dem Gegner den Sieg ebneten.

Die Kulisse in der Welser Mauth war trotz eines schönen Herbsttages eher bescheiden. Nur rund 600 Besucher sahen ein zu Beginn ausgeglichenes Derby, in dem keine der beiden Mannschaften erste große Akzente setzen konnte. Der FC Wels verabsäumte es den ein oder anderen Angriff fertig zu spielen und so war es die Heimmannschaft, die in Minute 37 in Führung ging. Ein Eckball wurde von einem FC Wels Verteidiger auf die zweite Stange verlängert, wo Harun Sulimani völlig frei abziehen konnte und das 1:0 erzielte. Der FC Wels fand vor dem Pausenpfiff noch eine Chance vor, der satte Schuss von Erol Zümrüt wurde von Goalie Josef Gruber allerdings gekonnt abgeklärt. Halbzeitstand 1:0.

Nach dem Wiederanpfiff hatte der FC Wels eine riesen Ausgleichsmöglichkeit. Nach einer Standardsituation gelangte der Ball zu Manuel Hofmeister, der den Ball nur in die Maschen abprallen hätte lassen müssen. Ihm gelang allerdings das Kunststück, den Ball über das Tor zu befördern. Einige Minuten später ein Fehler im Spielaufbau des FC Wels, die Herthaner tauchten plötzlich ungehindert zu dritt im Strafraum der Gäste auf und Tobias Messing hatte leichtes Spiel, das 2:0 zu erzielen (58.). Auf der anderen Seite schien es wie verhext, Nikola Georgiev traf nach einem sauberen Schuss nur die Latte. Im Gegenzug war die Hertha wiederum glücklicher, Schiedsrichter Smolinski gibt einen leichtfertigen Elfmeter und Amar Hodzic machte das 3:0 für die Hausherren. In der Nachspielzeit gelang Sanjin Vrebac noch der viel zu späte Treffer (93.). Schlusspfiff – 3:1 für WSC-Hertha.

 

FC WELS (Trainer Jürgen Schatas): 33 Sadin Hamzic, 4 Jovan Petrovic, 5 Mario Brkanovic (73. 24 Nikola Georgiev), 7 Alexander Bauer, 8 Anel Hadzic (K), 11 Erol Zümrüt, 12 Gabriel Awuni (34. 30 Shahin Faridonpur), 20 Manuel Hofmeister, 22 Sasa Peric (73. 13 Jürgen Bauer), 28 Elvir Huskic, 71 Elvir Hadzic (81. 27 Sanjin Vrebac).

Mauth-Stadion Wels, 600, SR Roman Smolinski

Tore: H. Sulimani (37.), T. Messing (58.), A. Hodzic (86./E); Sanjin Vrebac (90.+3).

Gelbe Karten FCW: Alexander Bauer (3./F), Erol Zümrüt (51./F), Sadin Hamzic (85./F).

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*