ÖFB CUP: FC Wels will als Außenseiter überraschen!

 

 

V O R S C H A U

 

UNIQA ÖFB Cup 2021/22 – 1. Runde

 

FC Wels will als Außenseiter überraschen!

 

FC WELS – SC Austria Lustenau

 

Samstag, 17. Juli 2021, 17:00 Uhr, HUBER Arena, SR Gabriel Gmeiner; Michael Schindl, Thomas Freismuth

 

Nach sechs Jahren Abwesenheit, darf der FC Wels wieder im ÖFB Cup ran. Zu Gast ist der Zweitligist Austria Lustenau, gegen den man sich durchaus Außenseiterchancen ausrechnen darf.

An Mannschaften aus Vorarlberg hat der FC Wels gute Erinnerungen. Der letzte Cuperfolg gelang in der 1. Runde im Juli 2015 auswärts gegen Schwarz-Weiß Bregenz. Den 1:0 Erfolg führte damals Edwin Skrgic herbei, an der Seitenlinie stand Trainer Erich Renner. Auch damals schon mit dabei war der heutige Sportchef Juan Bohensky, der beim Cup-Gastspiel in Vorarlberg ein feines Händchen für die Vorbereitung der Auswärtsreise bewies. Dieses Mal wird daheim in OÖ in der HUBER Arena gekickt. Die Mannen des FC Wels sparen sich daher eine lange Anreise und können sich zu Hause voll auf ihre Außenseiterchance konzentrieren.

Trainer Taner Ari hat nach den letzten Testspielniederlagen (0:4 vs. Oedt und 1:3 vs. SV Wallern) dieser Tage noch einiges zu tun, um die Mannschaft wettbewerbstauglich zu machen. Testspielergebnisse sagen natürlich nur bedingt über die Form der Mannschaft aus, doch das geschulte Fußballerauge konnte erkennen, dass zuletzt noch einige Prozent fehlten. Diese Prozentpunkte wird es am Samstag benötigen, wenn man gegen den Favoriten SC Lustenau überraschen möchte. Der Kultclub aus dem Ländle beendete die vergangene Saison auf dem 13. Tabellenplatz und konnte die Liga aus sportlicher Sicht gerade noch halten, wobei es im vergangenen Jahr coronabedingt ohnehin keine Absteiger aus Liga 2 gab. Wir dürfen gespannt sein, wie sich der FC Wels gegen den Zweitligisten präsentiert und ob wir am Ende des Spieltages doch eine Überraschung erleben dürfen.

Wir drücken auf alle Fälle die Daumen und wünschen unseren Jungs alles Gute! Anstoß ist am Samstag um 17:00 Uhr in der HUBER Arena. Daumen drücken und volle Unterstützung! Auf geht‘s FC Wels!

 

Tickets:

An der Abendkassa so lange der Vorrat reicht

 

Foto: Donjet Mavraj war auch schon im Jahr 2015 dabei, als der FC Wels in der 2. Runde im ASKÖ Stadion der Austria Wien deutlich mit 0:7 unterlag.

Fotoquelle: ligaportal.at

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*