FC Wels will in Deutschlandsberg nachlegen!

V O R S C H A U

 

 

 

Regionalliga Mitte 2020/21 – 13. Runde

 

FC Wels will in Deutschlandsberg nachlegen!

 

DSC Deutschlandsberg – FC WELS

 

 

Freitag, 30. Oktober, 19:00, Deutschlandsberg (Koralmstadion), SR Michael Terbul; Philip Gadler, Sebastian Fischer

 

Der 2:0 Erfolg über UVB Vöcklamarkt war Balsam auf die Seele des FC Wels. Am Freitag will man nun in Deutschlandsberg nachlegen.

Endlich konnte man eine gute Leistung in einen Sieg ummünzen. Gegen UVB Vöcklamarkt zeigte man über weite Strecken großen Siegeswillen und entschied am Ende die Partie verdient mit 2:0 für sich. Auch wenn der erste Sieg ein Grund zum Feiern war, muss man den Ball nun flach halten. Die Vöcklamarkter traten extrem harmlos auf und waren nicht vergleichbar mit den Leistungen der Vorjahre. Angesichts dessen war es für den FC Wels schon fast ein Pflichtsieg gegen den Derbygegner aus dem Hausruckviertel. Diese Aufgabe wurde nun bravourös gemeistert. Besonders erfreulich ist, dass Goalie Josef Gruber und seine Vordermänner den Kasten endlich sauber hielten. Bisher fiel man durch überdurchschnittlich viele Gegentore auf, umso erfreulicher ist es, dass dieses Mal die Null stand.

Der nächste Gegner befindet sich mit 13 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz und verlor das letzte Spiel deutlich mit 0:3 gegen St. Anna. Deutschlandsberg war mit Sicherheit schon einmal besser in Form, doch vor eigenem Publikum muss man davon ausgehen, dass die Steirer Reaktion zeigen wollen. Dieses Match ist für den FC Wels kein unbedeutendes. Mit einem vollen Punktegewinn könnte man in der Tabelle endlich wieder die Rote Laterne abgeben und den Keller der Regionalliga Mitte extrem spannend gestalten. Unsere Jungs werden alles daran setzen, aus Deutschlandsberg einen Erfolg mit nach Hause zu nehmen.

Anstoß ist am Freitag um 19:00 Uhr in Deutschlandsberg. Daumen drücken und volle Unterstützung! Auf geht’s FC Wels!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*