FC Wels – Sturm Graz Amateure

FC Wels
0 - 0
SK Sturm Graz Amateure
23. August 2019 - 19:00 HUBER Arena Regionalliga Mitte 5. Runde
Spielstatistiken
FC Wels
Teams
SK Sturm Graz Amateure
0
Tore
0
0
Elfmeter
0
50%
Ballbesitz
50%


2
Gelbe Karten
3
0
Rote Karten
1

 

S P I E L B E R I C H T E

 

Regionalliga Mitte 2019/205. Runde

 

Punktgewinn gegen Tabellenführer!

 

FC WELS – SK Sturm Graz Amateure 0:0

 

Der FC Wels konnte am Freitag mit einer guten kämpferischen Leistung dem Tabellenführer aus Graz einen Punkt abringen.

Vor der Partie waren die Rollen eigentlich klar verteilt. Sturm Graz stellte mit 12 erzielten Toren die beste Offensive der Liga, während der FC Wels mit 12 Gegentoren zu den Mannschaften mit der anfälligsten Defensive gehörte. Am Feld merkte man von dieser Statistik aber wenig. Der FC Wels war bemüht, ein ordentliches Spiel aufzuziehen, während die Grazer mit schnellen Vorstößen versuchten, die Welser zu überrumpeln. Die beste Möglichkeit hatte Elvir Huskic nach einem Freistoß aus gut 20 Metern. Der Pfosten rettete die Grazer dabei vor einem Rückstand. FC Wels Torwart Marsel Caka konnte einen scharfen Distanzschuss sehenswert abwehren. Bis zum Pausenpfiff tat sich sonst aber nicht mehr viel. Halbzeit 0:0.

Kurz nach Wiederanpfiff sah Florian Ferk, der Marcel Pointner von den Beinen holte, nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte (46.). Der FC Wels agierte ab diesem Zeitpunkt in Überzahl, tat sich damit aber sogar schwerer, weil sich die Grazer zurückzogen und dicht verteidigten. Marcel Pointner mit einem Distanzschuss und Tobias Pellegrini per Kopfball hatten die besten Möglichkeiten auf die Führung für den FC Wels. Die Grazer wurden erst in der Schlussphase nochmals aktiv. Einige Standards hätte gut und gerne zu einem Tor umgemünzt werden können, doch die Welser Abwehr hatte in den entscheidenden Momenten immer noch einen Körperteil dazwischen. Schlusspfiff, 0:0 in der HUBER Arena.

Eine aufreibende Partie endete am Ende mit einer 0:0 Punkteteilung. Vor dem Spiel hätte man einen Punkt gegen den Tabellenführer vermutlich unterschrieben. Am Ende wäre mit einem mutigeren Offensivauftreten vielleicht sogar ein Sieg möglich gewesen. Das Publikum zeigte sich mit der ambitionierten kämpferischen Leistung zufrieden und würdigte das Auftreten unserer Mannschaft nach dem Spiel mit einem aufmunternden Applaus.

 

FC WELS (Trainer Juan Bohensky/Ivica Lucic): 1 Marsel Caka, 4 Senad Sallaku, 6 Maxime Helal Ali (82. 14 Filip Kajic), 8 Eralb Sinani, 9 Tobias Pellegrini (74. 7 Jürgen Scharsching), 10 Bajram Gas (63. 12 David Haudum), 11 Alexander Krumphals, 16 Elvir Huskic, 17 Simon Kandler (K), 18 Toni Mandir, 22 Marcel Pointner.

HUBER Arena Wimpassing, 370, SR Arno Weichsler.

Tore: FEHLANZEIGE!

Gelbe Karten FCW: Toni Mandir (43./F), Simon Kandler (81./F).

 

 

 

 

2. Klasse Mitte-Ost 2019/20 – 2. Runde

 

FCW Juniors feiern glatten Derbysieg!

 

 

FC WELS Juniors – Union Steinhaus 6:0 (4:0)

 

Die FC Wels Juniors legten nach dem Auftakterfolg gegen Stroheim nach und besiegten im Derby Union Steinhaus mit einem Kantersieg.

Am Hauptfeld in der HUBER Arena zeigten die Juniors den Gästen aus Steinhaus schnell, wer der Herr im Haus ist. Festim Nuhiu brachte den FC Wels in den Minuten 11 und 19 per Doppelpack in Führung. Hamed Sako legte in Minute 25 zum 3:0 nach. Vor dem Pausenpfiff gelang Patrick Hüttmayr noch das 4:0 (38.). Nach dem Seitenwechsel blieb der FC Wels überlegen und erzielte mit angezogener Bremse zwei weitere Tore durch Drilon Berisha (65.) und Dario Kajic (84.).

Das Spiel plätscherte in der zweiten Halbzeit meist dahin. Bei etwas mehr Einsatz hätte der harmlose Gegner zweistellig besiegt werden müssen! Die Juniors feiern den zweiten deutlichen Sieg in Serie und bestätigen damit die Aufstiegsambitionen.

 

FC WELS (Trainer Ramazan Eker): 1 Kerim Guso, 3 Ivan Vareskic, 4 Hamed Sako, 5 Mario Brkanovic, 7 Drilon Berisha (K), 8 Dario Kajic, 9 Kenan Zeckanovic (63. 6 Meschac Lonji-Yanga), 10 Ramazan Eker, 12 Patrick Hüttmayr, 14 Filip Kajic (HZ 6 Mateo Ivic, 75. Onur Dinler), 15 Festim Nuhiu.

HUBER Arena Wimpassing, 120, SR Karl Sergl.

Tore: Festim Nuhiu (11., 19.), Hamed Sako (25.), Patrick Hüttmayr (38.), Drilon Berisha (65.), Dario Kajic (84.).

Gelbe Karten FCW: KEINE!