Nächste Chance: Heimspiel gegen SC Weiz!

V O R S C H A U

 

 

Regionalliga Mitte 2020/21 – 6. Runde

 

Nächste Chance: Heimspiel gegen SC Weiz

 

FC WELS – SC Elin Weiz

 

Freitag, 18. September, 19:00, HUBER Arena, SR Marco Schlacher; Stefan Grau, Bernhard Berger

 

Der FC Wels empfängt am Freitag den SC Weiz in der HUBER Arena. Gegen die Oststeirer sollen die nächsten Punkte gelingen. Es wird Zeit für einen Sieg, sonst werden es am 26. Oktober wirklich 2 Jahre, in denen kein Heimsieg in einem Pflichtspiel in der HUBER Arena verbucht werden konnte.

Schon am Dienstag musste der SC Weiz die Reise nach Oberösterreich antreten, als man im Aufeinandertreffen mit UVB Vöcklamarkt deutlich mit 1:4 verlor. Diesen Freitag kommen die Weizer abermals nach Oberösterreich, wobei die Anreise dieses Mal nicht erfolglos bleiben soll. Gegen den FC Wels will der SC Weiz natürlich ein besseres Resultat als zuletzt am Dienstag einfahren, um nicht zweimal in einer Woche mit leeren Händen zurück in die Steiermark zu fahren. Trainer Max Babler und sein Assistent Bernhard Buchegger beobachteten die Partie in Vöcklamarkt akribisch und wollen ihre Mannschaft optimal auf den robusten Gegner einstellen. Der FC Wels ist zwar seit 3 Runden ungeschlagen, doch aus dem Vollen konnte man dabei noch nicht schöpfen. Eine 3-Punkte-Ausbeute wäre dringend notwendig, denn die Unentschieden bringen einen auf Dauer nicht weiter. Auch in Spittal musste man zuletzt 2 Punkte abschreiben, nachdem man in der 92. Minute den bitteren Ausgleich kassierte. Gegen Weiz will man die kleine Serie natürlich weiter ausbauen, doch es wäre überaus wünschenswert, wenn es dieses Mal mehr als nur ein Punkt wird.

Anstoß ist am Freitag um 19:00 Uhr in der HUBER Arena. Nach Auskunft der Behörde sind mit entsprechendem Präventionskonzept, welches der FC Wels säuberlich ausgearbeitet hat, 750 Zuschauer zugelassen. Unsere Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*