Pflichtsieg erfüllt! FC Wels gewinnt in Stadl-Paura!

Regionalliga Mitte 2021/22 – 32. Runde

 

FC Wels erfüllt Pflichtaufgabe in Stadl-Paura!

 

ATSV Stadl-Paura – FC WELS 0:1 (0:0)

 

Der FC Wels erfüllte am Samstagnachmittag die Pflichtaufgabe beim Tabellenschlusslicht Stadl-Paura!

Die Aufholjagd des FC Wels im Saisonfinish wird langsam unheimlich. Auch gegen Stadl-Paura behielt man schlussendlich die Nerven und fuhr mit einem knackigen 1:0 Erfolg die nächsten 3 Punkte für die Mission Klassenerhalt ein. Die Stadlinger machten es unserer Mannschaft allerdings nicht leicht. Der FC Wels war spielbestimmend, fand in der ersten Halbzeit aber keine Möglichkeit, durch die dichten Abwehrreihen der Heimelf zu kommen. Die Welser bissen sich lange Zeit die Zähne aus, bis man die ersten Möglichkeiten vorfand. Zur Halbzeit musste man sich dennoch mit einem 0:0 begnügen.

Auch nach Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel wie zuvor in der ersten Hälfte. Der FC Wels hatte überwiegend Ballbesitz, doch der ATSV verteidigte mit Mann und Maus, sodass es weiterhin torlos blieb. Coach Jürgen Schatas brachte frischen Schwung und wechselte Robin Frühwirth für Tobias Pellegrini ein. Der Joker war sich offenbar seiner Rolle bewusst und sorgte nach einem Querpass von Elvir Huskic per Volley für das erlösende 1:0 für den FC Wels (72.). Stadl-Paura fand daraufhin keine Mittel mehr, sich gegen den Rückstand zu wehren, und am Ende ging der FC Wels als Sieger vom Platz.

Es war an diesem Tag keine Glanzleistung, doch danach fragt zu einem späteren Zeitpunkt niemand. Am Ende wanderten 3 Punkte auf das Konto des FC Wels, womit man den Klassenerhalt an den letzten beiden Spieltagen sogar in eigener Hand hält.

 

FC WELS (Trainer Jürgen Schatas): 33 Sadin Hamzic, 4 Celestine Lazarus, 7 Alexander Bauer, 9 Tobias Pellegrini (61. 70 Robin Frühwirth), 11 Erol Zümrüt, 16 Christian Piermayr, 17 Engin Can Ketan, 20 Manuel Hofmeister, 28 Elvir Huskic (K), 30 Shahin Faridonpur, 71 Elvir Hadzic (61. 25 Muhammet Demirci).

Maximilian-Pagl-Stadion, 100, SR Roman Smolinski

Tor: Robin Frühwirth (72.).

Gelbe Karten FCW: Erol Zümrüt (25./F), Engin Can Ketan (44./U), Shahin Faridonpur (52./F), Muhammet Demirci (80./F).

 

 

Foto: Hörmandinger

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*