Tolles Erlebnis beim LASK

Tolles Erlebnis beim LASK

 

Am Samstag absolvierte der FC Wels ein freundschaftliches Testspiel gegen die Europacup Helden des LASK. Ursprünglich hätte das Spiel bei uns in der HUBER Arena ausgetragen werden sollen, durch Umstände konnte das Spiel allerdings nicht in Wimpassing über die Bühne gehen. LASK Präsident Sigmund Gruber und sein Team entschieden kurzer Hand einen Stadiontausch vorzunehmen, sodass am Samstag problemlos in der Paschinger Raiffeisen Arena gespielt werden konnte. Der LASK griff uns einmal mehr unter die Arme, überließ dem FC Wels die Organisation und damit auch die Eintrittsgelder und den Gastrogewinn.

Die Rollen im Spiel waren natürlich klar verteilt. Der LASK ließ den gesamten Kader in zwei Blöcken aufgeteilt auf beide Halbzeiten spielen und drücke von Beginn an mächtig aufs Gas. Immerhin schaffte der FC Wels ein beachtliches 1:2 in die Pause zu retten. Goalie Marsel Caka hielt einen Elfmeter von Joao Klauss und Donjet Mavraj gelang sogar der sehenswerte Anschlusstreffer zum 1:2. Der FC Wels ließ in Halbzeit zwei einige Testspieler ran und der LASK hatte gegen die neuformierte FC Wels Mannschaft die meiste Zeit über ein leichtes Spiel. Die Krake Marsel Caka hielt an diesem Tag überragend, sodass dem LASK ein höherer Sieg verwehrt wurde. Am Ende siegten die Athletiker souverän und erwartungsgemäß mit 5:1.

Der FC Wels möchte sich beim LASK nochmals herzlich für die Gastfreundschaft und die großartige Unterstützung bedanken! Ein besonderer Dank gilt dem LASK Präsidenten Sigmund Gruber und seinem Team für das Entgegenkommen und die wertvolle Hilfestellung!

 

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*