Welser Derby als Wendepunkt?

V O R S C H A U

 

 

 

Regionalliga Mitte 2019/20 – 11. Runde

 

Welser Derby als Wendepunkt?

 

FC WELS – WSC Hogo Hertha

 

Freitag, 4. Oktober, 19:00, HUBER Arena, SR Lino Heiduck; Manfred Erlinger, Markus Greinecker

 

Am Freitag ist es wieder so weit! Derbytime in Wels! Der FC Wels empfängt WSC Hogo Hertha in der HUBER Arena.

Der bisherige Saisonverlauf erinnert mittlerweile an das desaströse Frühjahr, als der FC Wels nur einen Sieg in der gesamten Rückrunde verbuchen konnte. Im aktuellen Saisonverlauf brachte man es immerhin bereits auf 5 Zähler, doch diese Ausbeute ist natürlich auch bei weitem zu wenig. Die Mannschaft ließ phasenweise und insbesondere zu Beginn der Saison mehrmals ihr Potential aufblitzen, allerdings scheint der Faden mittlerweile gerissen zu sein. Natürlich kommen auch immer Umstände wie Verletzungspech oder eine katastrophale Schiedsrichterleistung wie zuletzt in Wolfsberg mit drei Ausschlüssen dazu, doch insgesamt ist die Leistung der Mannschaft unterm Strich meist zu inkonstant.

Kann das Derby die Wende bringen? Die Antwort lautet vorsichtig „vielleicht“. Gerne erinnern wir uns zurück, als der FC Wels im August des Vorjahres als Außenseiter überraschend mit einem 2:0 Erfolg als Derbysieger hervorging. Auch heuer bietet das Welser Derby eine ähnliche Ausgangssituation. Der Stadtrivale ist aufgrund der Tabellenplatzierung wieder Favorit, doch der FC Wels kann mit einer leidenschaftlichen Leistung auch heuer vielleicht wieder überraschen. Wir dürfen gespannt sein, ob unserer Mannschaft in diesem wichtigen Match die Wende gelingt und das Heimpublikum endlich wieder mit 3 Punkten beschenkt.

Anstoß ist am Freitag um 19:00 Uhr in der HUBER Arena. Unsere Mannschaft freut sich auf viele Zuschauer. Volle Unterstützung für unsere Mannschaft!

 

 

 

 

2. Klasse Mitte-Ost 2019/20 – 8. Runde

 

Pflichtsieg gegen Tabellenletzten Edt!

 

FC WELS Juniors – FC Edt/L.

 

 

Sonntag, 6. Oktober, 16:00, HUBER Arena, SR Mateo Miskic

 

Die Juniors haben sich am vergangen Spieltag mit einem 4:1 Auswärtserfolg beim SV Alkoven wieder auf den zweiten Tabellenplatz vorgeschoben. Am Sonntag empfängt man den Tabellenletzten FC Edt, der mit -7 Punkten in die Saison starten musste, in der HUBER Arena. Gegen den Nachzügler darf man von einer Pflichtaufgabe sprechen, sofern man weiterhin Meister- bzw. Aufstiegsambitionen haben will.

Anstoß ist am Sonntag, 6. 10. um 16:00 Uhr in der HUBER Arena. Die Juniors freuen sich auf viele Zuschauer.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*